Zum Inhalt springen
© energiekonsens

Die Bremer Förderlandschaft: Förderprogramme effektiv nutzen

Vortragsuhrzeit: 17:30 - 18:00 Uhr

Ein Gebäude energetisch zu sanieren, zahlt sich oft doppelt aus. So setzt man nicht nur dem voranschreitenden Klimawandel, sondern auch steigenden Energiekosten etwas entgegen und kann dafür attraktive Förderprogramme nutzen. Denn Bund und Länder fördern eine Vielzahl an Maßnahmen zur energetischen Modernisierung: von der neuen Heizanlage unten im Keller bis zur Dämmung oben am Dach – meist in Form von Zuschüssen oder günstigen Krediten. Um im Finanzierungsdschungel den Durchblick zu behalten, gibt Finanzexperte Björn Jantzen von der BAB-Die Förderbank einen Überblick über aktuelle Programme, Fördergegenstände, Zuschusssummen und weiterführende Beratungsmöglichkeiten.

Wer individuelle Beratung sucht, kann sich direkt an den „Bremer Förderlotse“ der BAB, Partnerin von Bremer Modernisieren, wenden (Tel. 0421 – 96 00 454, foerderlotse@bab-bremen.de). Er hilft, die passenden Förderprogramme zu finden, indem er in einem persönlichen Beratungsgespräch alle relevanten Informationen zu Förderprogrammen für Neubau, Kauf und Modernisierung von Wohnraum vorstellt.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Vortragsforums ist kostenfrei über das digitale Meeting-Tool "Zoom" unter folgenden Link zugänglich: brm-it.zoom.us/j/89929242823

Je nach Interesse können Sie sich zu einzelnen Veranstaltungen dazuschalten oder das gesamte Programm verfolgen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Älteres Ehepaar steht mit Mund-Nasen-Schutz vor Finanzberater Björn Jantzen von der Bremer Aufbau-Bank. Im Hintergrund ist eine Messewand von Bremer Modernisieren.
© energiekonsens

Finanzexperte Björn Jantzen von der Bremer Aufbau-Bank berät zum Thema Förderungen.


Hinweis zu Zoom:
Bitte beachten Sie, dass wir für unsere Online-Seminare die Videokonferenzsoftware Zoom benutzen. Gesonderte Datenschutzinformationen gem. Art. 13 DSGVO finden Sie hier.