Zum Inhalt springen
© energiekonsens

Pelletanlagen – Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen

Vortragsuhrzeit: 16:30 - 17:00 Uhr

Die Anzahl der verkauften Kessel und Öfen, die mit Holz beheizt werden, ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Insbesondere Pellets haben einen enormen Aufschwung erlebt, da sie viele Vorteile bieten: preiswert, effizient, CO2-neutral, gut zu lagern und regional verfügbar. Pelletheizungen beziehen ihre Wärmeenergie aus der Verbrennung des nachwachsenden Rohstoffs Holz und werden aus Abfallprodukten der Säge- oder Holzwerke hergestellt, also aus Spänen oder Hobelrückständen. Einen Überblick über die Technik und wertvolle Tipps für die Anschaffung einer eigenen Pelletanlage bietet Heizungstechniker Ralf Hoppe, Partner des Energie Experten-Netzwerks, während seines Vortrags.

Vertiefende Informationen zur Pelletheizung und weiteren Heizungstechniken hat die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens in ihrer neu aufgelegten Broschüre „Clever heizen!“ zusammengefasst.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Vortragsforums ist kostenfrei über das digitale Meeting-Tool "Zoom" unter folgenden Link zugänglich: brm-it.zoom.us/j/89929242823

Je nach Interesse können Sie sich zu einzelnen Veranstaltungen dazuschalten oder das gesamte Programm verfolgen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Hinweis zu Zoom:
Bitte beachten Sie, dass wir für unsere Online-Seminare die Videokonferenzsoftware Zoom benutzen. Gesonderte Datenschutzinformationen gem. Art. 13 DSGVO finden Sie hier.